The Beginning of My November Decoration

*

Bis jetzt zeigt sich der November genauso, wie ich ihn erwartet habe. Grau, nebelig, kalt und super kuschelig. Diese Jahreszeit liegt mir und ich gehöre definitiv zu der Gruppe der Weihnachtsbegeisterten, die mit der Dekoration bereits schon Mitte November starten, aber dann das Weihnachtsinterior nicht bis Ende Januar stehen lassen.

Da hält dann schon fast der Frühling wieder bei mir Einzug, obwohl dieser im Januar noch nicht einmal in den Startlöchern steht. Also nichts wie ran an das Vergnügen und überlegen, wie die Gestaltung des heimischen Platzes aussehen könnte. Dabei beziehe ich jedoch noch nicht die Geheimnisse der Weihnachtskisten ein, sondern ich verbinde die Herbstdekoration mit, in diesem Jahr, ein paar Neulingen.

Dazu zählen unteranderem neue Kissen + Kissenhülle (alles von IKEA), 2 graue Betonsterne in unterschiedlicher Größe, 1 weiterer weißer Stern und natürlich Pflanzen. Bei den Kissen kam meine Auswahl eher zufällig Zustande. Aber ausprobierten wollte ich unbedingt Kissenbezüge aus einem anderen Material, welche die bereits vorhandene Gemütlichkeit noch mehr unterstützen. Und da wir im Moment ein Sofa in unserem Fernsehzimmer haben und ein anderes in unserem Essbereich, werde ich wohl noch einmal in die Spur gehen müssen, damit alle Kissen auch gerecht verteilt werden :).

Aber bevor ich versuche noch mehr Details zu erläutern, folgen nun ein paar Bilder zur Inspiration.

***

PS. Dieses super weiche Kissen liegt leider nicht mehr auf dem Regal, denn es ist leider etwas zu groß. Aber es hat einfach sooo perfekt auf das Foto gepasst.

***

***

Diese süße Tanne hatte ich schon im Spätsommer gesehen und gehofft, dass es sie noch gibt. Denn nirgends habe ich sie entdeckt, außer in einem Blumenladen. Damit ich mich auch richtig satt sehen kann, sind zur Sicherheit gleich zwei von den Schätzchen in meinem Beutel gelandet. Und ich bin super happy mit meiner Entscheidung.

***

Was mir gar nicht aufgefallen ist, dass die Tanne leicht schief ist, aber das macht sie doch umso besonderer.

Wie ist es bei Euch? Seid Ihr ebenfalls im Weihnachtsmodus und mitten in den Vorbereitungen. Als Nächstes steht das Befüllen der Weihnachtskalender an, wobei ich da sicher Einer der letzten bin :). Bleibt fein gesund und macht es Euch gemütlich.

Ahoi Stefanie

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.